Provided by: login_4.5-1ubuntu1_amd64 bug

NAME

       newgrp - als neue Gruppe anmelden

ÜBERSICHT

       newgrp [-] [Gruppe]

BESCHREIBUNG

       Mit dem Befehl newgrp kann während einer angemeldeten Sitzung die aktuelle Gruppen-ID
       geändert werden. Wenn zusätzlich der Schalter - angegeben wird, wird die Benutzerumgebung
       neu gestartet, so als ob sich der Benutzer neu angemeldet hätte. Anderenfalls bleibt die
       aktuelle Umgebung einschließlich des aktuellen Arbeitsverzeichnisses unverändert.

       newgrp wechselt von der aktuellen echten Gruppen-ID zu der angegeben Gruppe oder, falls
       kein Gruppenname angegeben wird, zu der Standardgruppe, wie sie in /etc/passwd festgelegt
       ist. Zudem versucht newgrp, die Gruppe der Gruppensammlung des Benutzers hinzuzufügen.
       Wenn der Benutzer nicht Root ist und die Gruppe ein Passwort hat und der Benutzer nicht
       Mitglied der Gruppe ist oder kein Passwort hat (in /etc/shadow, falls er einen Eintrag in
       der Shadow-Passwort-Datei hat, anderenfalls in /etc/passwd), wird er nach einem Passwort
       gefragt.

       Wenn sich in /etc/gshadow ein Eintrag für diese Gruppe befindet, wird die Mitgliederliste
       und das Passwort der Gruppe dieser Datei entnommen. Anderenfalls wird der Eintrag in
       /etc/group ausgewertet.

KONFIGURATION

       Die folgenden Konfigurationsvariablen in /etc/login.defs beeinflussen das Verhalten dieses
       Werkzeugs:

       SYSLOG_SG_ENAB (boolesch)
           aktiviert das Protokollieren der Aktivitäten von sg in »syslog«

DATEIEN

       /etc/passwd
           Informationen zu den Benutzerkonten

       /etc/shadow
           verschlüsselte Informationen zu den Benutzerkonten

       /etc/group
           Informationen zu den Gruppenkonten

       /etc/gshadow
           sichere Informationen zu den Gruppenkonten

SIEHE AUCH

       id(1), login(1), su(1), sg(1), gpasswd(1), group(5), gshadow(5).