Provided by: debhelper_11.1.6ubuntu1_all bug

NAME

       debhelper-obsolete-compat - Liste nicht mehr unterstützter Kompatibilitätsstufen

ÜBERSICHT

       Dieses Dokument enthält die Upgrade-Richtlinien aller Kompatibilitätsstufen, die nicht
       mehr unterstützt werden. Dementsprechend dient es meistens historischen Zwecken und hilft
       Leuten beim Upgrade von einer nicht unterstützten Kompatibilitätsstufe auf eine
       unterstützte Stufe.

       Für Upgrades von unterstützten Kompatibilitätsstufen lesen Sie bitte debhelper(7).

UPGRADE-LISTE FÜR KOMPATIBILITÄTSSTUFEN

       Es folgt die Liste der nun überflüssigen Kompatibilitätsstufen und ihrer Änderungen.

       v1  Dies ist die Original-Debhelper-Kompatibilitätsstufe und daher ist sie die Vorgabe. In
           diesem Modus wird Debhelper debian/tmp als Paketverzeichnisbaum des ersten in der
           Datei »control« aufgeführten Pakets nehmen, während für alle anderen in der Datei
           control aufgeführten Pakete debian/Paket genommen wird.

           Dieser Modus ist missbilligt.

       v2  In diesem Modus wird Debhelper durchweg debian/Paket als Paketverzeichnisbaum für
           jedes Paket nehmen, das gebaut wird.

           Dieser Modus ist missbilligt.

       v3  Dieser Modus funktioniert wie v2 mit den folgenden Zusätzen:

           -       Debhelper-Konfigurationsdateien unterstützen Platzhalter mittels * und ?, wenn
                   geeignet. Um dies auszuschalten und diese Zeichen im Rohzustand zu verwenden,
                   stellen Sie ihnen einen Rückwärtsschragstrich voran.

           -       dh_makeshlibs lässt postinst- und postrm-Skripte ldconfig aufrufen.

           -       Jede Datei in etc/ wird automatisch durch dh_installdeb als Conffile markiert.

           Dieser Modus ist missbilligt.

       v4  Änderungen gegenüber v3 sind:

           -       dh_makeshlibs -V wird nicht den Debian-Teil der Versionsnummer in der
                   erzeugten Abhängigkeitslinie in der Shlibs-Datei enthalten.

           -       Sie werden aufgefordert, das neue ${misc:Depends} in debian/control abzulegen,
                   um das Feld ${shlibs:Depends} zu ergänzen.

           -       dh_fixperms wird alle Dateien in bin/-Verzeichnissen und in etc/init.d
                   ausführbar machen.

           -       dh_link wird bestehende Links korrigieren, damit sie konform mit der
                   Richtlinie sind.

           Dieser Modus ist missbilligt.

       v5  Dies ist die unterste unterstützte Kompatibilitätsstufe.

           Änderungen gegenüber v4 sind:

           -       Kommentare in Debhelper-Konfigurationsdateien werden ignoriert.

           -       dh_strip --dbg-package gibt nun den Name des Pakets an, in das Debug-Symbole
                   getan werden, nicht die Pakete, aus denen die Symbole genommen werden.

           -       dh_installdocs überspringt die Installation leerer Dateien

           -       dh_install gibt Fehlermeldungen aus, wenn Platzhalter zu nichts expandieren.

SIEHE AUCH

       debhelper(7)

ÜBERSETZUNG

       Diese Übersetzung wurde mit dem Werkzeug po4a <http://po4a.alioth.debian.org/> durch Chris
       Leick c.leick@vollbio.de und das deutsche Debian-Übersetzer-Team im Dezember 2011
       erstellt.

       Bitte melden Sie alle Fehler in der Übersetzung an debian-l10n-german@lists.debian.org
       oder als Fehlerbericht an das Paket debhelper.

       Sie können mit dem folgenden Befehl das englische Original anzeigen
       man -L en Abschnitt Handbuchseite

AUTOREN

       Niels Thykier <niels@thykier.net>

       Joey Hess