Provided by: gs-common_0.3.9ubuntu1_all bug

NAME

       ps2ascii - Ghostscript-Übersetzer von PostScript oder PDF nach ASCII

SYNTAX

       ps2ascii [ Eingabe.ps [ Ausgabe.txt ] ]
       ps2ascii Eingabe.pdf [ Ausgabe.txt ]

BESCHREIBUNG

       ps2ascii  benutzt  gs(1),  um ASCII-Text aus einer PostScript(tm)- oder
       Adobe Portable-Document-Format-(PDF-)Datei zu extrahieren. Falls  keine
       Dateien  in  der  Kommandozeile  angegeben  werden,  liest  gs  von der
       Standardeingabe;  bei  PDF-Dateien  wird   ein   expliziter   Dateiname
       benötigt,  keine  Standardeingabe.  Falls  keine Ausgabedatei angegeben
       ist, wird zur Standardausgabe geschrieben.

       ps2ascii ignoriert die Schriftkodierung und kommt nicht sonderlich  gut
       mit  Unterscheidung (Kerning) zurecht. Somit sollten Sie für PostScript
       (aber gegenwärtig nicht für PDF) pstotext benutzen (siehe unten).

DATEIEN

       Starten Sie "gs -h" um den Ort der Ghostscript-Dokumentation auf  Ihrem
       System zu ermitteln, wo Sie weitere Datails finden.

SIEHE AUCH

       pstotext(1),
       http://www.research.digital.com/SRC/virtualpaper/pstotext.html

VERSION

       Dies Dokument wurde zuletzt für Ghostscript version 7.21  durchgesehen.

AUTOR

       artofcode LLC und Artifex Software, bug-gs at ghostscript.com, sind die
       Hauptautoren      von      Ghostscript.       David      M.       Jones
       <dmjones@theory.lcs.mit.edu> verbesserte ps2ascii substanziell.