Provided by: xine-ui_0.99.4-0ubuntu6_i386 bug

NAME

       xine-check - Programm zum Überprüfen des xine Video-Player

SYNTAX

       xine-check [-q] [-v] [-B] [-b]
       xine-bugreport [-q] [-v] [-B]

BESCHREIBUNG

       Diese Handbuchseite beschreibt das Programm xine-check.  xine-check ist
       ein Programm, daß die Installation des xine Video-Players auf  typische
       Probleme untersucht.

       Wenn  es  Probleme  mit  oder  bei  der  Ausführung von xine gibt, kann
       xine-check nützliche Hinweise für die Fehlersuche liefern.

       xine-check   überprüft   Einstellungen   des    Betriebssystems,    die
       Installation  von  Plugins,  die Konfiguration des CD/DVD-Laufwerks und
       die Video-Unterstützung.

       Wenn xine-bugreport aufgerufen wird, wird eine kurze Systembeschreibung
       generiert, um die Erstellung eines Fehlerberichts zu unterstützen. Dies
       ist die bevorzugte Form, um Fehler von xine  zu  melden,  da  dies  die
       Erstellung  eines  Fehlerberichts vereinfacht und den Entwicklern einen
       vollständigeren Fehlerbericht liefert.

OPTIONEN

       Dieses    Programm    folgt    dem    üblichen    Format    der     GNU
       Kommandozeilenoptionen,  in dem lange Optionen mit 2 Minuszeichen (‘-’)
       beginnen.  Eine Zusammenfassung der Optionen ist unten aufgeführt.  Für
       eine   vollständige  Beschreibung  wird  auf  die  README  und  FAQ  in
       /usr/share/doc/xine-ui oder auf die xine-Homepage verwiesen.

       -h, --help
              Zeigt eine kurze Zusammenfassung und die Versionsnummer an.

       Die folgenden Optionen, die beim Aufruf  von  "xine-check  --help"  mit
       XINE-CHECK  options: überschrieben sind, werden im folgenden erläutert.

       -q, --quiet
              Für jeden Test nur eine einzige Nachricht ausgeben, selbst  wenn
              Probleme  auftauchen.   Normalerweise  gibt  xine-check zu jedem
              Problem Hinweise, um das Problem zu beheben.

       -v, --verbose
              Erweiterte  Ausgabe  aktivieren,  die  jeden  Test   ausführlich
              beschreibt.  Dies  erzeugt  eine Art Liste von häufig gestellten
              Fragen (FAQ).

       -B, --batch
              Keine Pause nach langen Beschreibungen.  Normalerweise  pausiert
              xine-check  nach  jedem  gefundenen  Problem und wartet auf eine
              Bestätigung.

       -b, --bug
              Produziert einen Fehlerbericht. Dies ist  das  selbe,  als  wenn
              direkt xine-bugreport aufgerufen wird.

FEHLER

       Natürlich  keine  ;-)  Okay,  ein  paar  könnten  schon drin sein. Nach
       Unterstützung fragen (und Fehler melden) kann man auf der  Mailingliste
       <xine-user.de@lists.sf.net>.

SIEHE AUCH

       xine(1), aaxine(1), xine-lib(3), http://xine.sf.net

AUTOR

       Diese  Hilfe  wurde von Philipp Hahn <pmhahn@users.sf.net> für das xine
       Project geschrieben.

COPYRIGHT

       Copyright © 2002 Siggi Langauf