Provided by: devscripts_2.19.6_amd64 bug

BEZEICHNUNG

       dcontrol -- fragt Pakete und Steuerungsdateien für alle Debian-Distributionen ab

ÜBERSICHT

       dcontrol [Optionen] Paket[Modifikatoren] ...

BESCHREIBUNG

       dcontrol fragt eine ferne Datenbank der Debian-Binär- und -Quell-Paket-Steuerdateien ab.
       Es kann als ein apt-cache-Web-Dienst angesehen werden, der ebenso bei Distributionen und
       Architekturen funktioniert, die sich vom lokalen Rechner unterscheiden.

MODIFIKATOREN

       Wie bei apt-cache können Paketen Modifikatoren angehängt werden:

       =Version
           exakt passende Version

       @Architektur
           fragt nur diese Architektur ab. Benutzen Sie @source für Quellpakete, @binary schließt
           Quellpakete aus.

       /[Archiv:][Suite][/Komponente]
           beschränkt auf Archiv (»debian«, »debian-backports«, »debian-security«,
           »debian-volatile«), Suite (immer Codenamen mit Ausnahme von »experimental«), und/oder
           Komponente (»main«, »updates/main«, …). Benutzen Sie zwei Schrägstriche (//), um Suite
           und Komponente zu trennen, falls der Suite-Name Schrägstriche enthält. (Komponente
           kann leer bleiben.)

       Standardmäßig werden alle Versionen, Suites und Architekturen abgefragt. Wenden Sie sich
       an https://qa.debian.org/cgi-bin/dcontrol, um derzeit unterstützte Werte in Erfahrung zu
       bringen.

OPTIONEN

       -s, --show-suites
           fügt Kopfzeilen hinzu, die anzeigen, von welcher Distribution die Steuerdatei stammt

       -d, --debug
           gibt die abgefragte URL aus.

       --noconf, --no-conf
           ignoriert alle Konfigurationsdateien (muss die erste Option sein).

       -h, --help
           zeigt eine Hilfenachricht an.

       -V, --version
           zeigt Versionsinformationen an.

KONFIGURATIONSVARIABLEN

       Die beiden Konfigurationsdateien /etc/devscripts.conf und ~/.devscripts werden durch eine
       Shell in dieser Reihenfolge eingelesen, um Konfigurationsvariablen zu setzen.
       Befehlszeilenoptionen können benutzt werden, um Einstellungen in Konfigurationsdateien
       außer Kraft zu setzen. Einstellungen in Umgebungsvariablen werden zu diesem Zweck
       ignoriert. Die derzeit bekannte Variable ist:

       DCONTROL_URL
           URL, die abgefragt werden soll. Vorgabe ist https://qa.debian.org/cgi-bin/dcontrol.

AUTOR

       Dieses Programm unterliegt dem Copyright (C) 2009 von Christoph Berg <myon@debian.org>.

       Dieses Programm wurde unter den Bedingungen der GPL lizensiert, entweder Version 2 der
       Lizenz oder (nach Ihrer Wahl) irgendeiner späteren Version.

SIEHE AUCH

       apt-cache(1)