Provided by: devscripts_2.19.5_amd64 bug

BEZEICHNUNG

       mergechanges - fügt mehrere Changes-Dateien zusammen

ÜBERSICHT

       mergechanges [-d] [-f] [-S] [-i] Datei1 Datei2 Datei …]

BESCHREIBUNG

       mergechanges  fügt  zwei  oder  mehr  .changes-Dateien  zusammen und fügt dabei die Felder
       »Architecture«, »Description« und »Files« (und »Checksums-*«, falls vorhanden) der  beiden
       zusammen.  Es  werden Prüfungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Changes-Dateien
       vom gleichen Quellpaket und der gleichen Version  sind  und  dasselbe  Changes-Dateiformat
       besitzen.  Die  erste  Changes-Datei  wird  als  Basis  verwendet  und die Information der
       letzteren wird in dieser zusammengefügt.

       Die Ausgabe wird normalerweise auf die Standardausgabe  (stdout)  geschrieben.  Falls  die
       Option  -f angegeben wurde, wird die Ausgabe stattdessen in Paket_Version_multi.changes im
       selben Verzeichnis wie die zuerst aufgeführte Changes-Datei geschrieben.

       Falls die Option -d angegeben wurde und die Ausgabe  erfolgreich  erzeugt  werden  konnte,
       werden die Eingabedateien gelöscht.

       Falls   die   Option   -i   oder   --indep   angegeben   wurde,  fließen  Quellpakete  und
       architekturunabhängige Pakete  (Architecture:  all)  in  die  Ausgabe  ein,  nicht  jedoch
       architekturabhängige.

       Falls  die Option -S oder --source angegeben wurde, fließen nur Quellpakete in die Ausgabe
       ein.

AUTOR

       Gergely Nagy <algernon@debian.org>, Änderungen durch Julian Gilbey <jdg@debian.org>,  Mark
       Hymers  <mhy@debian.org>,  Adam  D. Barratt <adam@adam-barratt.org.uk>, und Simon McVittie
       <smcv@debian.org>.

ÜBERSETZUNG

       Diese Übersetzung wurde mit dem Werkzeug po4a <URL:https://po4a.alioth.debian.org/>  durch
       Chris  Leick c.leick@vollbio.de im Juli 2012 erstellt und vom deutschen Debian-Übersetzer-
       Team korrekturgelesen. Bitte melden Sie alle Fehler in  der  Übersetzung  an  debian-l10n-
       german@lists.debian.org oder als Fehlerbericht an das Paket devscripts. Sie können mit dem
       folgenden   Befehl   das   englische   Original   anzeigen    »man    -L    C    Abschnitt
       deutsche_Handbuchseite«.