Provided by: login_4.5-1.1ubuntu4_amd64 bug

NAME

       sg - führt einen Befehl unter einer anderen Gruppen-ID aus

ÜBERSICHT

       sg [-] [Gruppe [-c] Befehl]

BESCHREIBUNG

       Der Befehl sg funktioniert so ähnlich wie der Befehl newgrp, übernimmt aber auch einen
       Befehl. Dieser Befehl wird in der Shell /bin/sh ausgeführt. Bei den meisten Shells, in
       denen Sie sg ausführen, müssen Sie die Befehle, die aus mehrere Wörtern bestehen, in
       Anführungszeichen einfassen. Ein weiterer Unterschied zwischen newgrp und sg ist, dass
       einige Shells newgrp besonders behandeln: sie ersetzen sich mit einer neuen Instanz der
       Shell, die von newgrp erzeugt wurde. Dies geschieht nicht mit sg, daher werden Sie nach
       Beenden des Befehls sg zu Ihrer vorherigen Gruppen-ID zurückkehren.

KONFIGURATION

       Die folgenden Konfigurationsvariablen in /etc/login.defs beeinflussen das Verhalten dieses
       Werkzeugs:

       SYSLOG_SG_ENAB (boolesch)
           aktiviert das Protokollieren der Aktivitäten von sg in »syslog«

DATEIEN

       /etc/passwd
           Informationen zu den Benutzerkonten

       /etc/shadow
           verschlüsselte Informationen zu den Benutzerkonten

       /etc/group
           Informationen zu den Gruppenkonten

       /etc/gshadow
           sichere Informationen zu den Gruppenkonten

SIEHE AUCH

       id(1), login(1), newgrp(1), su(1), gpasswd(1), group(5), gshadow(5).