Provided by: manpages-de_2.14-1_all bug

BEZEICHNUNG

       systemd-id128 - sd-128-Kennungen erstellen und ausgeben

ÜBERSICHT

       systemd-id128 [OPTIONEN…] new

       systemd-id128 [OPTIONEN…] machine-id

       systemd-id128 [OPTION…] boot-id

       systemd-id128 [OPTIONEN…] invocation-id

BESCHREIBUNG

       id128 kann zur bequemen Ausgabe von sd-id128(3)-UUIDs verwandt werden. Welche Kennung
       ausgegeben wird, hängt von dem speziellen Verb ab.

       Mit new wird ein zufälliger Kennzeichner erstellt.

       Mit machine-id wird der Kennzeichner der aktuellen Maschine ausgegeben. Siehe
       machine-id(5).

       Mit boot-id wird der Kennzeichner des aktuellen Systemstarts ausgegeben.

       Sowohl machine-id als auch boot-id können mit dem Schalter --app-specific=App-Kennung
       kombiniert werden, um anwendungsspezifische Kennungen zu erzeugen. Siehe
       sd_id128_get_machine(3) für eine Besprechung, wann dies nützlich ist.

       Mit invocation-id wird der Kennzeichner des aktuellen Diensteaufrufs ausgegeben. Dieser
       ist in Systemd-Diensten verfügbar. Siehe systemd.exec(5).

OPTIONEN

       Die folgenden Optionen werden verstanden:

       -p, --pretty
           Ausgabe als Programmiersprachenschnippsel erstellen.

       -a app-id, --app-specific=App-Kennung
           Mit dieser Option wird ein Kennzeichner ausgegeben, der das Ergebnis eines Hashes des
           Anwendungskennzeichners app-id und des Maschinenkennzeichners ist. Das Argument app-id
           muss eine gültige sd-id128-Zeichenkette sein, die die Anwendung identifiziert.

       -h, --help
           Zeigt einen kurzen Hilfetext an und beendet das Programm.

       --version
           Zeigt eine kurze Versionszeichenkette an und beendet das Programm.

EXIT-STATUS

       Bei Erfolg wird 0 zurückgegeben, anderenfalls ein Fehlercode ungleich Null.

SIEHE AUCH

       systemd(1), sd-id128(3), sd_id128_get_machine(3)

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann
       <debian@helgefjell.de> erstellt.

       Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License
       Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG
       übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-
       Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.