Provided by: devscripts_2.19.6_amd64 bug

BEZEICHNUNG

       tagpending - markiert Fehler, die im neuesten Changelog geschlossen werden sollen, als
       anstehend.

ÜBERSICHT

       tagpending [Optionen]

BESCHREIBUNG

       tagpending wertet debian/changelog aus, um zu bestimmen, welche Fehler geschlossen würden,
       falls das Paket hochgeladen wird. Jeder Fehler wird dann mittels bts(1) als anstehend
       (pending) markiert, falls er es nicht bereits ist.

OPTIONEN

       -n, --noact
           prüft, ob irgendwelche Fehler ein Markieren erfordern, markiert dann jedoch nicht.

       -s, --silent
           gibt keine Nachrichten aus.

       -v, --verbose
           führt der Reihe nach jeden geprüften und markierten Fehler auf.

       -f, --force
           fragt nicht die Fehlerdatenbank ab, markiert aber (erneut) alle im Changelog
           geschlossenen Fehler.

       --comments
           fügt der erzeugten E-Mail die Changelog-Kopfzeile und die Einträge, die sich auf die
           markierten Fehler beziehen, als Kommentare hinzu. Dies ist die Voreinstellung.

           Beachten Sie, dass die Kopfzeilenausgabe, wenn sie in Kombination mit --to benutzt
           wird, immer die der aktuellsten Version sein wird.

       --no-comments
           Die erzeugte E-Mail beinhaltet keine Changelog-Einträge.

       -c, --confirm
           markiert Fehler sowohl als bestätigt (confirmed) als auch als anstehend (pending).

       -t, --to Version
           wertet Changelogs für alle Versionen aus, die echt größer als Version sind.

           entspricht der Option -v von dpkg-parsechangelog.

       -i, --interactive
           zeigt die Nachricht, die an die Fehlerdatenbank gesandt würde, und fragt, wenn nicht
           --noact verwendet wurde, nach einer Bestätigung, bevor sie versandt wird.

       -w, --wnpp
           prüft für jeden Fehler, der nicht zum aktuellen Paket zu gehören scheint, ob er gegen
           WNPP eingereicht wurde. Falls dies so ist, wird er markiert. Dies ermöglicht z.B.,
           dass ITAs und ITPs markiert werden, die durch ein Hochladen geschlossen werden.

SIEHE AUCH

       bts(1) und dpkg-parsechangelog(1)

COPYRIGHT

       Dieses Programm unterliegt dem Copyright 2008 von Adam D. Barratt
       <adam@adam-barratt.org.uk>.

       Das Shell-Skript Tagpending, auf dem dieses Programm basiert, unterliegt dem Copyright
       2004 von Joshua Kwan <joshk@triplehelix.org> mit Änderungen, die dem Copyright 2004-2007
       ihrer jeweiligen Autoren unterliegen.

       Dieses Programm wurde unter den Bedingungen der GPL lizensiert, entweder Version 2 der
       Lizenz oder (nach Ihrer Wahl) irgendeiner späteren Version.