Provided by: manpages-de_2.14-1_all bug

BEZEICHNUNG

       uuidparse - ein Dienstprogramm zum Auswerten eindeutiger Bezeichner

ÜBERSICHT

       uuidparse [Optionen] UUID

BESCHREIBUNG

       Dieser   Befehl   wertet   Eingaben   eindeutiger  Bezeichner  (UUIDs)  entweder  aus  den
       Befehlszeilenargumenten oder aus  der  Standardeingabe  aus.  Die  Eingaben  werden  durch
       Leerraum getrennt.

AUSGABE

   Varianten
       NCS         »Network Computing System identifier«; dies waren die ursprünglichen UUIDs.
       DCE         Die  »Distributed  Computing  Environment«-UUIDs  der Open Software Foundation
                   (OSF).
       Microsoft   Globaler eindeutiger Bezeichner (GUID) der Windows-Plattform von Microsoft.
       andere      Unbekannte Variante. Üblicherweise ungültige Eingabedaten.

   Typen
       nil             Spezieller Typ für Null in der Typdatei.
       zeitbasiert     Basierend auf der DCE-Zeit.
       DCE             Die DCE-Zeit und MAC-Adresse.
       namensbasiert   RFC 4122 md5sum-Hash.
       zufällig        Zufällig gemäß RFC 4122.
       SHA1-basiert    SHA-1-Hash gemäß RFC 4122.
       unbekannt       Unbekannter Typ. Üblicherweise ungültige Eingabedaten.

OPTIONEN

       -J, --json
              verwendet das JSON-Ausgabeformat.

       -n, --noheadings
              unterdrückt die Ausgabe einer Kopfzeile.

       -o, --output
              legt die anzuzeigenden Spalten fest. Mit »--help« erhalten  Sie  eine  Liste  aller
              unterstützten Spalten.

       -r, --raw
              verwendet das Rohformat für die Ausgabe.

       -V, --version
              zeigt Versionsinformationen an und beendet das Programm.

       -h, --help
              zeigt einen Hilfetext an und beendet das Programm.

AUTOREN

       Sami Kerola ⟨kerolasa@iki.fi

SIEHE AUCH

       uuidgen(1), libuuid(3), RFC 4122 ⟨https://tools.ietf.org/html/rfc4122⟩

VERFÜGBARKEIT

       Dieser  Befehl  ist  Teil  des  Pakets  util-linux,  welches  aus  dem Linux Kernel-Archiv
       ⟨https://www.kernel.org/pub/linux/utils/util-linux/⟩ heruntergeladen werden kann.

ÜBERSETZUNG

       Die   deutsche   Übersetzung   dieser   Handbuchseite   wurde   von   Mario    Blättermann
       <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

       Diese  Übersetzung  ist  Freie  Dokumentation;  lesen  Sie  die GNU General Public License
       Version  3  oder  neuer  bezüglich  der  Copyright-Bedingungen.  Es  wird  KEINE   HAFTUNG
       übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-
       Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.