Provided by: devscripts_2.19.6_amd64 bug

BEZEICHNUNG

       wrap-and-sort - bricht lange Zeilen um und sortiert Elemente in Debian-Paketierungsdateien

ÜBERSICHT

       wrap-and-sort [Optionen]

BESCHREIBUNG

       wrap-and-sort  bricht die Paketlisten in Debian-Steuerdateien um. Standardmäßig werden die
       Listen nur in mehrere Zeilen aufgeteilt,  falls  die  Einträge  länger  als  die  maximale
       Längenbeschränkung  von  79  Zeichen  sind.  wrap-and-sort  sortiert  die  Paketlisten  in
       Debian-Steuerdateien und allen .dirs-, .docs-,  .examples-,  .info-,  .install-,  .links-,
       .maintscript und .manpages-Dateien. Daneben entfernt wrap-and-sort abschließende Leerräume
       in diesen Dateien.

       Dieses Skript sollte im Wurzelverzeichnis  eines  Debian-Paketverzeichnisbaums  ausgeführt
       werden. Es sucht im debian-Verzeichnis nach control, control*.in, copyright, copyright.in,
       install und *.install.

OPTIONEN

       -h, --help
              zeigt diese Hilfenachricht und wird beendet.

       -a, --wrap-always
              bricht alle Paketlisten in der Debian-Datei control um, sogar dann,  wenn  sie  die
              Zeilenlängenbeschränkung nicht überschreiten und in eine Zeile passen würden.

       -s, --short-indent
              rückt  umgebrochene  Zeilen  nur  um ein Leerzeichen ein (standardmäßig wird um die
              Breite des Feldnamens eingerückt).

       -b, --sort-binary-packages
              sortiert Binärpaketabsätze nach Namen.

       -k, --keep-first
              Belässt, wenn Binärpaketabsätze sortiert werden, den ersten oben.

              Nicht spezifizierte debhelper(7)-Konfigurationsdateien werden auf das  erste  Paket
              angewendet.

       -n, --no-cleanup
              entfernt nicht die abschließenden Leerräume.

       -t, --trailing-comma
              fügt  am  Ende der sortierten Felder ein abschließendes Komma hinzu. Dies minimiert
              zukünftige  Unterschiede  in  den  VCS-Commits,  wenn  zusätzliche   Abhängigkeiten
              angehängt oder entfernt werden.

       -d Pfad, --debian-directory=Pfad
              Speicherort des debian-Verzeichnisses (Vorgabe: ./debian).

       -f Datei, --file=Datei
              bricht  nur  die  angegebene Datei um und sortiert sie. Sie können diesen Parameter
              mehrfach angeben. Falls keine Dateien angegeben wurden, werden  alle  unterstützten
              Dateien verarbeitet.

       -v, --verbose
              gibt alle Dateien aus, die angefasst wurden.

       --max-line-length=maximale_Zeilenlänge
              setzt  die  maximal  erlaubte Zeilenlänge. Paketlisten in der Debian-control-Datei,
              die diese Längenbeschränkung überschreiten, werden umgebrochen.

              Die voreingestellte maximale Zeilenlänge ist 79 Zeichen.

       -N, --dry-run
              verändert keine Datei, gibt stattdessen nur die Dateien aus, die verändert würden.

AUTOREN

       wrap-and-sort und  diese  Handbuchseite  wurden  von  Benjamin  Drung  <bdrung@debian.org>
       geschrieben.

       Beide wurden unter der ISC-Lizenz veröffentlicht.

ÜBERSETZUNG

       Diese  Übersetzung wurde mit dem Werkzeug po4a <URL:https://po4a.alioth.debian.org/> durch
       Chris Leick c.leick@vollbio.de im Juli 2012 erstellt und vom deutschen  Debian-Übersetzer-
       Team  korrekturgelesen.  Bitte  melden  Sie alle Fehler in der Übersetzung an debian-l10n-
       german@lists.debian.org oder als Fehlerbericht an das Paket devscripts. Sie können mit dem
       folgenden    Befehl    das    englische    Original   anzeigen   »man   -L   C   Abschnitt
       deutsche_Handbuchseite«.