Provided by: po4a_0.55-1_all bug

NAME

       Locale::Po4a::Wml - konvertiert WML- (Web Markup Language) Dokumente von/in PO-Dateien

BESCHREIBUNG

       Das Projektziel von Po4a (PO für alles) ist es, die Übersetzung (und interessanter, die
       Wartung der Übersetzung) zu vereinfachen, indem die Gettext-Werkzeuge auch für Gebiete
       verwendet werden, wo diese nicht erwartet werden, wie Dokumentation.

       Locale::Po4a::Wml ist ein Modul, um bei der Übersetzung von WML-Dokumenten in andere
       [natürliche] Sprachen zu helfen. Bringen Sie nicht das WML (die Web Markup Language), über
       die hier geschrieben wird, mit dem WAP-Müll durcheinander, der auf Handys verwandt wird.

       Bitte beachten Sie, dass dieses Modul sich auf das Modul Locale::Po4a::Xhtml stützt, das
       sich wiederum auf das Modul Locale::Po4a::Xml stützt. Dies bedeutet, dass für alle
       Markierungen für Webseitenausdrücke angenommen wird, dass sie in der XHTML-Syntax
       geschrieben sind.

VON DIESEM MODUL AKZEPTIERTE OPTIONEN

       KEINE

STATUS DIESES MODULS

       Das Modul funktioniert für einige einfache Dokumente, ist aber noch jung. Derzeit ist das
       größte Problem des Moduls wahrscheinlich, dass es mit keinen Dokumenten umgehen kann, die
       nicht XML-inline-Markierungen verwenden, wie <email "foo@example.org">, die oft in WML
       definiert sind. Verbesserungen werden in zukünftigen Veröffentlichungen hinzugefügt.

AUTOREN

        Martin Quinson (mquinson#debian.org)
        Noriada Kobayashi <nori1@dolphin.c.u-tokyo.ac.jp>

URHEBERRECHT UND LIZENZ

        Copyright © 2005 SPI, Inc.

       Dieses Programm ist freie Software; Sie können es unter den Bedingungen der GPL (siehe die
       Datei COPYING) vertreiben und/oder verändern.