Provided by: adduser_3.118ubuntu1_all bug

BEZEICHNUNG

       /etc/deluser.conf - Konfigurationsdatei für deluser(8) und delgroup(8)

BESCHREIBUNG

       Die  Datei  /etc/deluser.conf  enthält  Vorgabewerte  für  die  Programme  deluser(8)  und
       delgroup(8). Jede Option hat die Form option = value. Die Werte können von einfachen  oder
       doppelten   Anführungszeichen   eingeschlossen  werden.  Kommentarzeilen  müssen  mit  dem
       Raute-Zeichen (#) beginnen.

       deluser(8) und delgroup(8)  werten  auch  /etc/adduser.conf  aus,  siehe  adduser.conf(5).
       Einstellungen in deluser.conf können Einstellungen aus adduser.conf überschreiben.

       Die gültigen Konfigurationsoptionen sind:

       REMOVE_HOME
              Löscht  das  Home-Verzeichnis  und den E-Mail-Puffer des zu entfernenden Benutzers.
              Mögliche Werte sind 0 (nicht löschen) oder 1 (löschen).

       REMOVE_ALL_FILES
              Löscht im System alle Dateien des Benutzers, der entfernt wird. Wenn  diese  Option
              aktiviert ist, hat REMOVE_HOME keine Auswirkung. Mögliche Werte sind 0 oder 1.

       BACKUP Wenn  eine  der  Optionen REMOVE_HOME oder REMOVE_ALL_FILES aktiviert ist, wird von
              allen Dateien  eine  Sicherungskopie  angelegt,  bevor  sie  entfernt  werden.  Die
              Backup-Datei  trägt  standardmäßig den Namen »username.tar(gz|Bz2)« und wird in dem
              durch BACKUP_TO vorgegebenen Verzeichnis gespeichert. Als Kompressionsmethode  wird
              die beste verfügbare gewählt. Mögliche Werte sind 0 oder 1.

       BACKUP_TO
              Wenn  BACKUP  aktiviert  ist,  legt  BACKUP_TO  das  Verzeichnis  fest,  in das die
              Backupdatei  geschrieben  wird.  Der  Standardwert   hierfür   ist   das   aktuelle
              Verzeichnis.

       NO_DEL_PATHS
              Eine Liste von regulären Ausdrücken, getrennt durch Leerzeichen. Alle zu löschenden
              Dateien des Benutzers (einschließlich denen  des  Home-Verzeichnisses)  werden  mit
              jedem  der  regulären Ausdrücke verglichen. Wenn eine Übereinstimmung erkannt wird,
              wird   die   Datei   nicht   gelöscht.   Standardmäßig   wird   eine   Liste    der
              System-Verzeichnisse vorgegeben, sodass nur /home übrig bleibt.

              Mit  anderen  Worten:  Standardmäßig werden nur die Dateien des Benutzers unterhalb
              von /home gelöscht.

       ONLY_IF_EMPTY
              Eine Gruppe wird  nur  gelöscht,  wenn  diese  Gruppe  keine  Mitglieder  hat.  Der
              Standardwert ist 0.

       EXCLUDE_FSTYPES
              Dieser reguläre Ausdruck beschreibt alle Dateisysteme, die nicht durchsucht werden,
              wenn  Dateien  eines  Benutzers  gelöscht  werden  sollen.  Der  Standardwert   ist
              »(proc|sysfs|usbfs|devpts|tmpfs|afs)«.

DATEIEN

       /etc/deluser.conf

SIEHE AUCH

       adduser.conf(5), delgroup(8), deluser(8)