Provided by: manpages-de_2.15-1build1_all bug

BEZEICHNUNG

       suffixes - Liste der Dateiendungen

BESCHREIBUNG

       Es  ist  üblich, den Inhalt von Dateien durch Endungen der Dateinamen zu kennzeichnen. Die
       Endungen bestehen aus einem Punkt  gefolgt  von  einem  oder  mehreren  Buchstaben.  Viele
       Standard(hilfs)werkzeuge  wie  Compiler  erkennen  daran  den  in Bearbeitung befindlichen
       Dateityp. Das Hilfswerkzeug make(1) wird durch  Regeln  basierend  auf  den  Dateiendungen
       gesteuert.

       Es  folgt  eine  Liste  der  Endungen,  die wahrscheinlich auf einem Linux-System gefunden
       werden können.
                     │
       Endung        │ Dateityp
       ──────────────├─────────────────────────────────────────────────────────────────────────────
        ,v           │ Dateien für RCS (Revision Control System)
        -            │ Sicherungsdatei
        .C           │ C++-Quellcode, äquivalent zu .cc
        .F           │ Fortran-Quellcode mit cpp(1)-Anweisungen
                     │ oder mit Freeze komprimiert Datei
        .S           │ Assembler-Quelle mit cpp(1)-Anweisungen
        .Y           │ mit yabba komprimiert Datei
        .Z           │ mit compress(1) komprimiert Datei
        .[0-9]+gf    │ generische Schriftendateien von TeX
        .[0-9]+pk    │ gepackte Schriftendateien von TeX
        .[1-9]       │ Handbuchseite (manual page) für den entsprechenden Abschnitt
        .[1-9][a-z]  │ Handbuchseite (manual page) für Abschnitt und Unterabschnitt
        .a           │ statische Objektcode-Bibliothek
        .ad          │ Voreinstellungen für Ressourcen einer X-Anwendung
        .ada         │ Ada-Quelle (könnte Hauptdokument, Spezifikation oder eine Kombination sein)
        .adb         │ Quelle des Ada-Hauptdokuments
        .ads         │ Quelle der Ada-Spezifikation
        .afm         │ Zeichensatz-Metrik von PostScript
        .al          │ Autoload-Datei von Perl
        .amautomake(1)-Eingabedatei
        .arcarc(1)-Archiv
        .arjarj(1)-Archiv
        .asc         │ PGP-Daten mit ASCII-Hülle
        .asm         │ (GNU) Assembler-Quelldatei
        .au          │ Audiodatei
        .aux         │ Hilfsdatei von LaTeX
        .avi         │ (msvideo-)Film
        .awk         │ Programm in der Sprache AWK
        .b           │ Boot-Loader-Image von LILO
        .bak         │ Sicherungsdatei
        .bashbash(1)-Shellskript
        .bb          │ »basic-block-list«-Daten, produziert von
                     │ gcc -ftest-coverage
        .bbg         │ »basic-block-graph«-Daten, produziert von
                     │ gcc -ftest-coverage
        .bbl         │ BibTeX-Ausgabe
        .bdf         │ X-Schriftdatei
        .bib         │ Bibliographische Datenbank von TeX, Eingabe für BibTeX
        .bm          │ Bitmap-Quellen
        .bmp         │ Bitmap
        .bz2         │ mit bzip2(1) komprimiert Datei
        .c           │ C-Quelle
        .cat         │ Nachrichten-Katalogdateien
        .cc          │ C++-Quelle
        .cf          │ Konfigurationsdatei
        .cfg         │ Konfigurationsdatei
        .cgi         │ Skript oder Programm, das WWW-Inhalte generiert
        .cls         │ LaTeX-Klassendefinition
        .class       │ kompilierter Bytecode von Java
        .conf        │ Konfigurationsdatei
        .config      │ Konfigurationsdatei
        .cpp         │ äquivalent zu .cc
        .cshcsh(1)-Shellskript
        .cxx         │ äquivalent zu .cc
        .dat         │ Datendatei
        .deb         │ Debian-Softwarepaket
        .def         │ Quelle für Definitionsmodule von Modula-2
        .def         │ andere Definitionsdateien
        .desc        │ initialer Teil einer E-Mail-Nachricht, die mit
                     │ munpack(1) entpackt wurde
        .diff        │ Dateiunterschiede (Ausgabe des Befehls diff(1))
        .dir         │ dbm-Datenbankverzeichnisdatei
        .doc         │ Dokumentationsdatei
        .dsc         │ Debian-Quellsteuerung (Quellpaket)
        .dtx         │ Quelldatei eines LaTeX-Pakets
        .dvi         │ geräteunabhängige Ausgabe von TeX
        .el          │ Emacs-Lisp-Quelle
        .elc         │ kompilierte Emacs-Lisp-Quelle
        .eps         │ gekapseltes PostScript
        .exp         │ Expect-Quellcode
        .f           │ Fortran-Quelle
        .f77         │ Fortran-77-Quelle
        .f90         │ Fortran-90-Quelle
        .fas         │ vorkompilierter Common-Lisp-Code
        .fi          │ Fortran-Include-Dateien
        .fig         │ FIG-Bilddatei (benutzt von xfig(1))
        .fmt         │ Formatdatei von TeX
        .gif         │ Compuserve Grafikdateiformat (»Graphics Image File«)
        .gmo         │ Nachrichtenkatalog im GNU-Format
        .gsf         │ Ghostscript-Zeichensätze
        .gz          │ mit gzip(1) komprimiert Datei
        .h           │ C- oder C++-Header-Dateien
        .help        │ Hilfedatei
        .hf          │ äquivalent zu .help
        .hlp         │ äquivalent zu .help
        .htm.html für Arme
        .html        │ HTML-Dokument, benutzt im World Wide Web
        .hqx         │ 7-Bit-kodierte Macintosh-Datei
        .i           │ C-Quelle nach Vorbehandlung durch Präprozessor
        .icon        │ Bitmap-Quellen
        .idx         │ Referenz oder Datumindexdatei für Hypertext
                     │ oder Datenbanksystem
        .image       │ Bitmap-Quellen
        .in          │ Konfigurationsvorlage, besonders für GNU Autoconf
        .info        │ Dateien für den Emacs-Info-Browser
        .info-[0-9]+ │  Info-Dateienteile
        .ins         │ LaTeX: Paketinstallationsdatei für Docstrip
        .itcl        │ itcl-Quellcode;
                     │ itcl ([incr Tcl]) ist eine OO-Erweiterung von tcl
        .java        │ eine Java-Quellcodedatei
        .jpeg        │ Joint-Photographic-Experts-Group-Format
        .jpg.jpeg für Arme
        .kmaplyx(1)-Tastaturdefinition
        .l           │ äquivalent zu .lex oder .lisp
        .lexlex(1)- oder flex(1)-Dateien
        .lha         │ lharc-Archiv
        .lib         │ Bibliothek für Common-Lisp
        .lisp        │ Lisp-Quelle
        .ln          │ Dateien für lint(1)
        .log         │ Protokolldatei, vor allem von TeX erstellte
        .lsm         │ Linux-Software-Map-Eintrag
        .lsp         │ Common-Lisp-Quelle
        .lzh         │ lharc-Archiv
        .m           │ Objective-C-Quellcode
        .m4m4(1)-Quelle
        .mac         │ Makrodateien für verschiedene Programme
        .man         │ Handbuchseite (meist Quelle statt formatiert)
        .map         │ Map-Dateien für verschiedene Programme
        .me          │ Nroff-Quelle, benutzt Makropaket me
        .mf          │ Metafont-Quelle (Zeichensatzgenerator für TeX)
        .mgp         │ MagicPoint-Datei
        .mm          │ Quellen für groff(1) im MM-Format
        .mo          │ binäre Nachrichtenkatalogdatei
        .mod         │ Modula-2-Quelle für Implementationsmodule
        .mov         │ (Quicktime-)Film
        .mp          │ Metapost-Quelle
        .mp2         │ MPEG-Layer-2-(Audio-)Datei
        .mp3         │ MPEG-Layer-3-(Audio-)Datei
        .mpeg        │ Filmdatei
        .o           │ Objektdatei
        .old         │ alte oder Sicherungsdatei
        .orig        │ Sicherungs- (Original-)version einer Datei, von patch(1)
        .out         │ Ausgabedatei, oftmals ausführbare Programme (a.out)
        .p           │ Pascal-Quelle
        .pag         │ dbm: Datenbankdatendatei
        .patch       │ Dateiunterschiede für patch(1)
        .pbm         │ Portable-Bitmap-Format
        .pcf         │ X11-Schriftdateien
        .pdf         │ Adobe »Portable Data Format«
                     │ (verwenden Sie Acrobat/acroread oder xpdf)
        .perl        │ Perl-Quelle (siehe .ph, .pl und .pm)
        .pfa         │ PostScript-Zeichensatzdefinitionsdateien, ASCII-Format
        .pfb         │ PostScript-Zeichensatzdefinitionsdatein, Binärformat
        .pgm         │ Portable-Greymap-Format
        .pgp         │ PGP-Binärdaten
        .ph          │ Perl-Header-Datei
        .php         │ PHP-Programmdatei
        .php3        │ PHP3-Programmdatei
        .pid         │ Dateien für Daemon-PIDs (z.B. crond.pid)
        .pl          │ TeX-Eigenschaftsauflistdatei oder Perl-Bibliotheksdatei
        .pm          │ Perl-Modul
        .png         │ Portable-Network-Graphics-Datei
        .po          │ Nachrichtenkatalog, Quelle
        .podperldoc(1)-Datei
        .ppm         │ Portable-Pixmap-Format
        .pr          │ Bitmap-Quellen
        .ps          │ PostScript-Datei
        .py          │ Python-Quelle
        .pyc         │ kompiliertes Python
        .qt          │ Quicktime-Film
        .r           │ RATFOR-Quelle (veraltet)
        .rej         │ Patches, die patch(1) nicht anwenden konnte
        .rpm         │ RPM-Softwarepaket
        .rtf         │ Rich-Text-Format-Datei
        .rules       │ Regeln für irgendwas
        .s           │ Assembler-Quelle
        .sa          │ Stub-Bibliotheken für Laufzeit-Bibliotheken im a.out-Format
        .scsc(1)-Tabellenkalkulationbefehle
        .scm         │ Scheme-Quellcode
        .sed         │ Sed-Quelldatei
        .sgml        │ SGML-Quelldatei
        .shsh(1)-Skripte
        .shar        │ mittels des shar(1)-Hilfswerkzeugs erstelltes Archiv
        .so          │ Laufzeit-Bibliothek oder dynamisch ladbares Objekt
        .sql         │ SQL-Quelle
        .sqml        │ SQML-Schemata oder -Abfrageprogramm
        .sty         │ LaTeX-Style-Datei
        .sym         │ kompilierte Definitionsmodule von Modula-2
        .tar         │ mittels des tar(1)-Hilfswerkzeugs erstelltes Archiv
        .tar.Z       │ mit compress(1) komprimiertes tar(1)-Archiv
        .tar.bz2     │ mit bzip2(1) komprimiertes tar(1)-Archiv
        .tar.gz      │ mit gzip(1) komprimiertes tar(1)-Archiv
        .taz         │ mit compress(1) komprimiertes tar(1)-Archiv
        .tcl         │ tcl-Quellcode
        .tex         │ TeX- oder LaTeX-Quelle
        .texi        │ äquivalent zu .texinfo
        .texinfo     │ Quelle von Texinfo-Dokumentation
        .text        │ Textdatei
        .tfm         │ TeX: Zeichensatzmetrikdatei
        .tgz         │ mit gzip(1) komprimiertes tar-Archiv
        .tif.tiff für Arme
        .tiff        │ »Tagged Image File Format«
        .tk          │ Tcl/Tk-Skript
        .tmp         │ temporäre Datei
        .tmpl        │ Template-Dateien
        .txt         │ äquivalent zu .text
        .uu          │ äquivalent zu .uue
        .uue         │ mit uuencode(1) kodierte binäre Datei
        .vf          │ virtuelle Schriftdatei von TeX
        .vpl         │ TeX: virtuelle Eigenschaftsliste (zu virtueller Schrift)
        .w           │ Silvio Levis CWEB
        .wav         │ »Wave«-Audiodatei
        .web         │ Donald Knuths WEB
        .wml         │ Quelldatei für Web Meta Language
        .xbm         │ X11-Bitmap-Quelle
        .xcf         │ GIMP-Graphik
        .xml         │ »eXtended-Markup-Language«-Datei
        .xpm         │ X11-Pixmap-Quelle
        .xs          │ xsub-Datei von Perl erzeugt von h2xs
        .xsl         │ XSL-Stylesheet
        .yyacc(1)- oder bison(1)- (Parsergenerator-)Dateien
        .z           │ mit pack(1) (oder einem alten gzip(1)) komprimiert Datei
        .zipzip(1)-Archiv
        .zoozoo(1)-Archiv
        ~            │ Emacs- or patch(1)-Sicherungsdatei
        rc           │ Startdatei (»run control«), z.B. .newsrc

KONFORM ZU

       Allgemeinen UNIX-Konventionen.

FEHLER

       Diese Liste ist nicht erschöpfend.

SIEHE AUCH

       file(1), make(1)

KOLOPHON

       Diese Seite  ist  Teil  der  Veröffentlichung  5.02  des  Projekts  Linux-man-pages.  Eine
       Beschreibung  des  Projekts,  Informationen,  wie  Fehler gemeldet werden können sowie die
       aktuelle Version dieser Seite finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man-pages/.

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Andreas Braukmann  <andy@abra.de>,
       Michael  Piefel  <piefel@debian.org>,  Norbert  Kümin <norbert.kuemin@lugs.ch>, Dr. Tobias
       Quathamer <toddy@debian.org> und Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

       Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation;  lesen  Sie  die  GNU  General  Public  License
       Version   3  oder  neuer  bezüglich  der  Copyright-Bedingungen.  Es  wird  KEINE  HAFTUNG
       übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-
       Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.