Provided by: manpages-de_2.15-1build1_all bug

BEZEICHNUNG

       systemd-timedated.service, systemd-timedated - Busmechanismus für Zeit und Datum

ÜBERSICHT

       systemd-timedated.service

       /lib/systemd/systemd-timedated

BESCHREIBUNG

       Systemd-timedated ist ein Systemdienst, der als Mechanismus zum Stellen der Uhr und Ändern
       der Zeitzone des Systems sowie zum Aktivieren oder Deaktivieren des Zeitabgleichs über NTP
       verwendet werden kann. Systemd-timedated wird auf Anfrage automatisch aktiviert und
       beendet sich selbst, wenn er nicht benötigt wird.

       Das Dienstprogramm timedatectl(1) ist ein Befehlszeilenclient für diesen Dienst.

       In der Entwicklerdokumentation[1] finden Sie weitere Informationen zu den APIs, die
       Systemd-timedated bereitstellt.

UMGEBUNGSVARIABLEN

       $SYSTEMD_TIMEDATED_NTP_SERVICES
           Doppelpunkt-getrennte Liste von Unit-Namen von NTP-Client-Diensten. Falls nicht
           gesetzt, wird systemd-timesyncd.service(8) verwandt. Siehe die Einträge von
           NTP-bezogenen Befehlen von timedatectl(1) für Details darüber.

           Beispiel:

               SYSTEMD_TIMEDATED_NTP_SERVICES=ntpd.service:chronyd.service:systemd-timesyncd.service

SIEHE AUCH

       systemd(1), timedatectl(1), localtime(5), hwclock(8), systemd-timesyncd(8)

ANMERKUNGEN

        1. Entwicklerdokumentation
           https://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/timedated

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann
       <mario.blaettermann@gmail.com> und Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

       Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License
       Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG
       übernommen.

       Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-
       Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.