Provided by: snownews_1.5.7-7_i386 bug

NAME

       snownews - Konsolen RSS Newsreader

SYNTAX

       snownews [-huV] [--help|--update|--version]

BESCHREIBUNG

       Snownews  ist ein schlanker RSS/RDF Newsreader. Das Program verarbeitet
       RSS 1.0 feeds, die dem  W3C  RDF  Standard  gehorchen.  Es  unterstützt
       überdies die Radio Userland 0.91 und 2.0 RDF Versionen.

       Die   Hauptansicht  des  Programms  wird  unmittelbar  nach  dem  Start
       angezeigt. Dort  werden  Newsfeeds  dazugefügt,  gelöscht  und  manuell
       aufgefrischt.  Auf der rechten Seite wird die Anzahl der neuen Einträge
       für den jeweiligen Feed angezeigt. Um  einen  zur  Liste  hinzuzufügen,
       drücken  Sie  die  Taste  ’a’  und  geben  Sie die vollständige URL mit
       vorangestelltem http:// ein. Um einen Eintrag aus der Liste zu  löschen
       drücken  Sie  die  Taste ’D’ , nachdem Sie ihn hervorgehoben haben. Ein
       Dialogfeld zur Bestätigung wird eingeblendet.

       Sie können mit den Cursortasten und mit den Tasten  ’n’  und  ’p’  nach
       oben,  bzw. nach unten navigieren. Wenn Sie die Taste ’r’ drücken, wird
       der aktuell hervorgehobene Eintrag neu vom Server  geladen.  Die  Taste
       ’R’  lädt  alle Ihre Einträge neu.  ’T’ lädt den aktuellen Feed neu und
       ignoriert dabei sämtliche Caches. Das heißt, auch wenn der Feed auf dem
       Server    nicht    verändert   wurde,   wird   er   trotzdem   komplett
       heruntergeladen.

       Das Program sortiert Ihre Feedliste nicht automatisch. Um Einträge nach
       oben bzw. unten verschieben, indem Sie die Tasten ’P’ oder ’N’ drücken.

       Drücken Sie die Return Taste auf einem hervorgehobenen Eintrag, um  ihn
       anzuzeigen.  In  dieser Ansicht können Sie wieder mit den Cursortasten,
       bzw.  ’n’ und ’p’ navigieren. Wenn Sie ’r’ drücken  wird  der  aktuelle
       Feed  neu  geladen. Einträge können von der Liste komplett verschwinden
       und  neue  erscheinen.  Neu  hinzugekommene   werden   in   Fettschrift
       dargestellt.

       Wählen  sie einen Eintrag und drücken Sie Return um ihn zu lesen.  Wenn
       keine Beschreibung an den  Eintrag  gehängt  ist,  zeigt  das  Programm
       stattdessen  den  Text  "Keine  Beschreibung vorhanden." an.  In dieser
       Ansicht können Sie die Cursortasten links und  rechts,  respektive  ’p’
       und ’n’ verwenden um zum vorigen oder nächsten Eintrag zu gelangen. Die
       Taste ’o’ öffnet den mit dem Eintrag verknüpften  Link  im  angegebenen
       Webbrowser.

       Der Standardbrowser ist Lynx. Sie können dies aber ändern, indem Sie im
       Hauptmenü die Taste ’B’ drücken. Alternativ können Sie auch  die  Datei
       ~/.snownews/browser  editieren.  Das Programm ersetzt %s durch die URL,
       wenn es den Webbrowser aufruft.

       Netzwerkverbindungen können mit der Taste ’z’ unterbrochen werden, wenn
       das Programm hängt und auf Daten von einem Server wartet.

       Sie können einen Feed umbennen, indem Sie die Taste ’c’ drücken und den
       neuen Namen eintippen. Um  den  Namen  wieder  auf  den  ursprünglichen
       zurückzusetzen geben Sie ’-’ in das Eingabefeld ein.

       Type Ahead Find

       Zur  schnelleren  Navigation durch die Feedliste eignet sich Type Ahead
       Find. Drücken Sie die Tabulator Taste um die  Funktion  zu  aktivieren.
       Die Statusleiste dient nun als Eingabefeld. Während Sie den Suchbegriff
       eintippen markiert Snownews automatisch passende Einträge. Wenn Sie die
       Return  Taste  drücken wird dieser ausgewählt. Wenn mehrere Einträge zu
       Ihren Suchkriterien passen können Sie mit der Tab Taste zwischen  ihnen
       hin-  und  herschalten.  Sie  können  Type Ahead beenden, indem Sie den
       Suchbegriff aus dem Textfeld löschen, oder STRG-G drücken.

       Kategorien

       Snownews verwendet Kategorien, um große Feedlisten zu organisieren. Sie
       können soviele Kategorien für einen Feed definieren, wie Sie wollen. Im
       Hauptmenü können Sie  dann  einen  Filter  aktivieren,  der  nur  Feeds
       anzeigt,  die  der ausgewählten Kategorie angehören. Die Kategorie wird
       neben dem Namen des Feeds im Hauptmenü angezeigt.

       Um einen Feed  zu  einer  Kategorie  hinzuzufügen  oder  zu  entfernen,
       drücken  Sie  ’C’ wenn er im Hauptmenü hervorgehoben wird. Wenn bereits
       Kategorien definiert  sind,  werden  diese  in  einem  Menü  angezeigt.
       Drücken  Sie  einfach  die vorangestellte Nummer um Sie auszuwählen. Um
       eine neü Kategorie zu erstellen, drücken Sie  ’A’  und  geben  Sie  den
       Namen  der  Kategorie  ein.  Um  einen  Feed  aus  einer  Kategorie  zu
       entfernen, wählen Sie einfach deren Nummer aus der Liste.

       Sie können alle Kategorien sehen, in denen sich ein Feed  befindet,  in
       der Feed Information.

       Tatenbelegung konfigurieren

       Die   Tastenbelegung   können   Sie   ändern,   indem   Sie  die  Datei
       ~/.snownews/keybindings   editieren.   Das   Format   der   Datei   ist
       "Funktionsbeschreibung:Taste".  ändern  Sie  bitte  nicht  den Text der
       Funktionsbeschreibung. Der einzelne Buchstabe  hinter  dem  Doppelpunkt
       stellt  die Taste dar, die das Programm mit der entsprechenden Funktion
       verknüpft. Wenn aus irgendeinem Grund eine  Definition  aus  der  Datei
       entfernt  wird,  oder  Sie  für  das Programm unleserlich ist, wird die
       standard Tastenbelegung verwendet.

       HTML Konvertierung

       Snownews versucht HTML Inhalt von Feed in  Standard  Text  umzuwandeln,
       bevor  es  den  Text anzeigt. Alle HTML tags werden hierzu aus dem Feed
       entfernt und gebräuchliche Entities umgewandelt.  Standardmäßig  werden
       nur  die  in  XML  definierten Entities (&lt; (<), &gt; (>), &amp; (&),
       &quot;  (")  and  &apos;  (’))   und   eine   interne   Standardvorgabe
       umgewandelt.   Sie   können   diese  Liste  erweitern,  indem  Sie  die
       gewünschten Zeichen in die Datei ~/.snownews/html_conversion eintragen.

       Importieren von Abonnements aus anderen Programmen:

       Snownews  kann  opml  Abonnements  von  anderen RSS Newsreadern in sein
       eigenes Format importieren. Dies funktioniert  mit  dem  mitgelieferten
       Programm  "opml2snow".  Um  eine  Subscription  Datei  zu konvertieren,
       tippen  Sie   "opml2snow   Datei.opml",   wobei   Datei.opml   die   zu
       importierende  Datei ist. Das Programm gibt die konvertierten Daten auf
       den Bildschirm aus. Verwenden Sie "opml2snow  Datei.opml  >konvertiert"
       um die Ausgabe in die Datei "konvertiert" zu schreiben, oder "opml2snow
       Datei.opml  >>~/.snownews/urls"  um  die  konvertierten  Daten  zu  der
       Feedliste  von  Snownews hinzuzufügen. Geben Sie "opml2snow -h" ein für
       mehr Beispiele.

       Einige weitere nützliche Dinge:

       Wenn Sie einen Artikel lesen können Sie zur übersicht  gelangen,  indem
       Sie  ’q’  oder  die  Return Taste drücken. Zurück in der Hauptübersicht
       wird automatisch der nächste ungelesene Eintrag ausgewählt, sodass  Sie
       nur Return drücken zu brauchen um alle Artikel nacheinander zu lesen.

       Snownews’ HTTP Client folgt automatisch HTTP Server Redirects. Wenn die
       URL, die Sie eingegeben haben, auf  einen  Permanenten  Redirect  zeigt
       wird  das  Programm  die  interne URL auf die neue ändern.  Dieser Feed
       wird von nun an automatisch von der neuen Adresse geladen.

       Ein  Kurzhilfe  Fenster  ist  in  jeder  Ansicht  mit  der  Taste   ’h’
       erhältlich.

       Das  Programm  überprüft  automatisch  einmal  pro  Woche, ob eine neue
       Version erhältlich ist, wenn es sich beendet. Es lädt  eine  Datei  mit
       dem  Namen "version" von meinem Webserver und vergleicht den Inhalt mit
       der lokalen Version. Wenn diese unterschiedlich sind schreibt  es  beim
       beenden  eine entsprechende Meldung auf den Bildschirm. Dies war meiner
       Meinung  nach  die  am  wenigsten  nervige  Methode  die  Funktion   zu
       implementieren.  Sie  können diese Meldung einfach ignorieren, wenn Sie
       nicht updaten wollen oder können,  weil  das  Programm  z.B  mit  Ihrer
       Distribution kam. Um die überprüfung zu deaktivieren, schreiben Sie den
       Wert  -1  in  die  Datei  ~/.snownews/updatecheck.  Snownews  überträgt
       übrigens  absolut  nichts  zu meinem Server. Es lädt nur über HTTP eine
       Datei, die die Versionnummer enthält und vergleicht diese lokal.

       Wenn Sie einen Proxyserver benötigen um in das  Internet  zu  gelangen,
       setzen  Sie die Umgebungsvariable "http_proxy". Snownews erwartet diese
       Variable       in       der       Form       http://ihr_proxy.org:PORT/
       (http://proxy.ihr_provider.com:8080/).

       Snownews  wurde  veröffentlicht  under  der  GNU General Public License
       Version 2.

OPTIONEN

       --update or -u, Alle Feeds werden beim  Programmstart  automatisch  neu
       geladen.

       --help  or -h, Zeigt eine übersicht aller Parameter an und beendet sich
       wieder.

       --version or -V, Zeigt die Versionsnummer an und beendet sich wieder.

DATEIEN

       /usr/local/bin/snownews

ENVIRONMENT

       http_proxy
              Snownews wird auf das Internet über den  Proxyserver  zugreifen,
              der  in  dieser Variable gesetzt ist. Diese Variable wird in der
              Form http://ihr_proxy.org:PORT/ erwartet.

BUGS

       Bugs den Entwicklern melden.

       Wenn Sie meinen einen Bug in Snownews gefunden zu haben, teilen Sie mir
       dies  bitte  mit.  Alles, was das Programm zum Absturz bringt, egal was
       sie damit tun, ist ein Bug, der behoben werden muss. Probleme beim  XML
       Parsen  sind  wahrscheinlich  nicht  in  Snownews zu beheben, da libxml
       dafür verantwortlich ist. Sie  können  mir  problematische  Feeds  aber
       trotzdem schicken, vielleicht ist das Problem ja doch in Snownews.

AUTOR

       Oliver Feiler <kiza@kcore.de>