Provided by: debconf-i18n_1.5.27ubuntu2_all bug

NAME

       debconf-escape - Helfer beim Arbeiten mit Debconfs Schutz-Fähigkeit

ÜBERSICHT

        debconf-escape -e < nicht-geschützter-text
        debconf-escape -u < geschützter-text

BESCHREIBUNG

       Wenn bei Debconf die Fähigkeit »escape« gesetzt ist, erwartet es, dass
       in den ihm gesandten Befehlen Rückwärtsschrägstriche und Zeilenumbrüche
       geschützt sind (als "\\" und "\n", respektive) und schützt im Gegenzug
       Rückwärtsschrägstriche und Zeilenumbrüche in seinen Antworten. Dies
       kann zum Beispiel benutzt werden, um mehrzeilige Zeichenketten in
       Vorlagen zu transformieren, oder um mehrzeilige erweiterte
       Beschreibungen verlässlich durch die Benutzung von "METAGET" zu
       erhalten.

SIEHE AUCH

       debconf-devel(7) (verfügbar im Paket debconf-doc)

AUTOR

       Colin Watson <cjwatson@debian.org>

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung wurde 2008 von Helge Kreutzmann
       <debian@helgefjell.de> angefertigt. Diese Übersetzung ist Freie
       Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 2 oder
       neuer für die Kopierbedingungen.  Es gibt KEINE HAFTUNG.

                                  2009-10-02            DEBCONF-ESCAPE.DE.1(1)