Provided by: kde-l10n-de_4.3.2-0ubuntu1_all bug

NAME

       kjscmd - KDE-KJSEmbed-Interpreter

SYNOPSIS

       kjscmd [--help] [-e | --exec] [-i | -interactive] [-n | -no-kde] [file]

BESCHREIBUNG

       kjscmd ist  ein  Werkzeug  zum  Laden  von  KJSEmbed-Skripten  von  der
       Befehlszeile  aus. Es wird das Skript in der angegebenen Datei file mit
       KJSEmbed  ausführen.  Die  Standard-Eingabe  (stdin)  kann  nicht   als
       Skriptquelle anstelle von file verwendet werden.

ANWENDUNGSOPTIONEN

       -e,--exec
              Führt  das  Skript in der Datei file ohne Unterstützung für eine
              grafische Oberfläche aus.

       -i,--interactive
              Startet einen interaktiven kjs-Interpreter.

       -n,--no-kde
              Startet ohne Unterstützung für KDE-KApplication.

BENUTZUNG

       Der meistgenutzte Aufruf von kjscmd ist ganz einfach:

       kjscmd file
       . Falls der Parameter file weggelassen wird,  wird  ein  vorgefertigtes
       Testskript  ausgeführt,  welches  die  Startgeschwindigkeit  von kjscmd
       misst.

SIEHE AUCH

       kjs(1)

FEHLER

       Berichten Sie Fehler auf bugs.kde.org: http://bugs.kde.org.

AUTHOR

       Harri Porten <porten@kde.org>.

                                  16.10.2008                         KJSCMD(1)