Provided by: man-db_2.5.6-2_i386 bug

NAME

       zsoelim - interpretiert .so Steuerzeilen von nroff-Quellen

SYNTAX

       zsoelim [-CVh] [Datei ...]

BESCHREIBUNG

       zsoelim  bearbeitet  in  denen  durch Datei angegebenen Argumente oder,
       wenn keine angegeben sind, die Standardeingabe die Zeilen der Form

       .so <Dateiname>

       Diese Einträge werden durch die Inhalte  der  so  spezifizierten  Datei
       ersetzt.  Falls Datei nicht gefunden wird, sucht zsoelim nach Datei.Ext
       wobei die Erweiterung .Ext entweder .gz, .Z oder .z sein  kann.  Andere
       Erweiterungen    können    unterstützt    werden,   müssen   aber   zur
       Übersetzungszeit bekannt sein. Wenn eine Datei mit Erweiterung gefunden
       wurde,  wird  das  dazu passende Programm aufgerufen und dessen Ausgabe
       wird verwendet, um die eigentliche Zeile zu ersetzen.

       Die  Hauptaufgabe  für  zsoelim  besteht  darin,   Präprozessoren   die
       Bearbeitung  der referenzierten Dateien zu ermöglichen. Diese spezielle
       Version wurde geschrieben,  um  einige  Probleme  im  Zusammenhang  mit
       komprimierten   Quelldateien   zu   beheben,   die  ansonsten  bei  der
       Bearbeitung von cat-Manualseiten entstehen würden.

OPTIONEN

       -C     Diese  Option  ist  zur  Kompatibilität  mit   anderen   zsoelim
              Programmen  und  dient  dazu,  nach  einer .so-Zeile auch andere
              Zeichen außer  Whitespace  zu  erlauben.  Da  dies  sowieso  das
              Normalverhalten ist, wird diese Option ignoriert.

       -h     Zeigt einen Hilfstext an.

       -V     Zeigt Programmversion und Autor an.

SIEHE AUCH

       nroff(1), troff(1), groff(1), man(1).

AUTOR

       Wilf.  (G.Wilford@ee.surrey.ac.uk),  die  deutsche  Übersetzung ist von
       Anke  Steuernagel  (a_steuer@informatik.uni-kl.de)  und   Nils   Magnus
       (magnus@informatik.uni-kl.de).