Provided by: debconf-i18n_1.5.28ubuntu4_all bug

NAME

       debconf-show - frage die Debconf-Datenbank ab

ÜBERSICHT

        debconf-show paketname [...] [--db=dbname]
        debconf-show --listowners [--db=dbname]
        debconf-show --listdbs

BESCHREIBUNG

       debconf-show lässt Sie die Debconf-Datenbank auf verschiedene Arten
       abfragen.

       Der gewöhnlichste Aufruf ist »debconf-show Paketname«, welcher alle vom
       angegebenen Paket besessenen Elemente in der Debconf-Datenbank und ihre
       aktuellen Werte anzeigt. Bereits gestellten Fragen wird ein »*«
       vorangestellt.

       Dies kann als Hilfe zur Fehlersuche nützlich sein, und besonders bei
       Fehlerberichten, die die Nutzung von Debconf durch ein Paket betreffen.

OPTIONEN

       --db=dbname
           Gibt an, welche Datenbank abgefragt wird. Als Voreinstellung fragt
           debconf-show die Haupt-Datenbank (main) ab.

       --listowners
           Listet alle Eigentümer von Fragen in der Datenbank. Generell ist
           ein Eigentümer äquivalent zu einem Namen eines Debian-Paketes.

       --listdbs
           Listet alle verfügbaren Datenbanken.

AUTOR

       Joey Hess <joeyh@debian.org> und Sylvain Ferriol

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung wurde 2008 von Florian Rehnisch
       <eixman@gmx.de> und 2008-2009 Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>
       angefertigt. Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die
       GNU General Public License Version 2 oder neuer für die
       Kopierbedingungen.  Es gibt KEINE HAFTUNG.

                                  2010-04-09              DEBCONF-SHOW.DE.1(1)