Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       idle - versetzt den Prozess 0 in Leerlauf.

       Diese  Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie
       die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

              man -LC 2 idle

       eingeben.

ÜBERSICHT

       #include <unistd.h>

       void idle(void);

BESCHREIBUNG

       idle ist ein interner Systemaufruf, der während  des  Urladers  benutzt
       wird.  Er  markiert die Seite des Prozesses als auslagerbar, erniedrigt
       seine Priorität und tritt in die Hauptvorbereitungsschleife. idle kehrt
       nie zurück.

       Nur  der Prozess 0 darf idle aufrufen. Jeder Benutzerprozess, sogar ein
       Prozess mit root-Rechten, wird ein EPERM empfangen.

RÜCKGABEWERT

       idle kehrt nie vom Prozess 0 zurück und gibt für einen  Benutzerprozess
       immer -1 wieder.

FEHLER

       EPERM   Immer, für einen Benutzerprozess.