Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       sync - schreibt zwischengespeicherte Daten auf die Festplatte

ÜBERSICHT

       #include <unistd.h>

       void sync(void);

   Mit Glibc erforderliche Makros (siehe feature_test_macros(7)):

       sync():
           _BSD_SOURCE || _XOPEN_SOURCE >= 500 ||
           _XOPEN_SOURCE && _XOPEN_SOURCE_EXTENDED

BESCHREIBUNG

       sync() schreibt zunächst Inodes in Puffer und dann die Puffer  auf  die
       Platte.

FEHLER

       Diese Funktion hat immer Erfolg.

KONFORM ZU

       SVr4, 4.3BSD, POSIX.1-2001.

ANMERKUNGEN

       Seit Glibc 2.2.2 hat der Linux-Prototyp die oben beschriebene Form, die
       den diversen Standards folgt. In Libc4, Libc5 und Glibc bis  2.2.1  war
       der Prototyp »int sync(void)«; die Funktion gab immer 0 zurück.

FEHLER

       Nach  den  Vorgaben  der  Standards (z.B. POSIX.1-2001) kann sync() den
       Schreibvorgang initiieren, aber  vor  dem  eigentlichen  Schreibvorgang
       zurückkehren.  Doch  seit Version 1.3.20 wartet Linux tatsächlich. (Das
       garantiert  aber  immer  noch  nicht   die   Datenintegrität:   moderne
       Festplatten verfügen über große Caches.)

SIEHE AUCH

       bdflush(2), fdatasync(2), fsync(2), sync(8), update(8)

KOLOPHON

       Diese   Seite   ist   Teil   der  Veröffentlichung  3.32  des  Projekts
       Linux-man-pages. Eine Beschreibung des Projekts und Informationen,  wie
       Fehler     gemeldet     werden     können,     finden     sich    unter
       http://www.kernel.org/doc/man-pages/.

ÜBERSETZUNG

       Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von  Wolfgang  Jung
       <woju@keep.in-berlin.de>      und      Martin      Eberhard     Schauer
       <Martin.E.Schauer@gmx.de> erstellt.

       Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie  die  GNU  General
       Public   License   Version   3  oder  neuer  bezüglich  der  Copyright-
       Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

       Wenn  Sie  Fehler  in  der  Übersetzung  dieser  Handbuchseite  finden,
       schicken     Sie     bitte     eine     E-Mail     an     <debian-l10n-
       german@lists.debian.org>.