Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       fcloseall - schlieBt alle geoffneten Dateistrome

       Diese  Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie
       die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

              man -LC 3 fcloseall

       eingeben.

"UBERSICHT

       #define _GNU_SOURCE

       #include <stdio.h>

       int fcloseall(void);

BESCHREIBUNG

       fcloseall trennt alle geoffneten Dateistrome von den  zugrundeliegenden
       Dateien  bzw.  der  Menge der Funktionen (also wird z.B. die Verbindung
       zwischen stdout und der Standardausgabe  getrennt).   Alle  gebufferten
       Daten   zur   Ausgabe   werden  vor  dem  Trennen  mittels  fflush  (2)
       geschrieben.  Bitte beachten Sie, dass auch die Standardstrome  (stdin,
       stdout und stderr) geschlossen werden.

R"UCKGABEWERT

       Die Funktion gibt immer 0 zuruck.

KONFORM ZU

       Die fcloseall Funktion ist eine GNU Erweiterung.

SIEHE AUCH

       fclose(3), close(2), fflush(3), fopen(3), setbuf(3).

                               7. September 2002                     FCLOSE(3)