Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       getw, putw - Ein- und Ausgabe eines word-Wertes (Integer-Wert)

       Diese  Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie
       die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

              man -LC 3 getw

       eingeben.

"UBERSICHT

       #include <stdio.h>

       int getw(FILE *stream);
       int putw(int w, FILE *stream);

BESCHREIBUNG

       getw liest ein Wort (also einen int) von stream.  Es ist nur noch wegen
       Kompatibilitat   mit  SVID  vorhanden.   Deshalb  wird  die  Verwendung
       fread(3) anstelle getw vorgeschlagen.

       putw schreibt das Wort w (also einen int) nach stream.  Es ist nur noch
       wegen  Kompatibilitat  mit  SVID vorhanden, deshalb wird die Verwendung
       von fwrite(3) empfohlen.

R"UCKGABEWERT

       Normalerweiser liefert getw das gelesene Wort und putw  das  Wort,  das
       geschrieben wurde. Im Fehlerfall wird EOF zuruckgegeben.

BUGS

       Der  Wert,  der  im  Fehlerfall  zuruckgeliefert  wird,  ist  auch  ein
       legitimer.  ferror(3) kann dazu benutzt werden, zwischen diesen  beiden
       Fallen zu unterscheiden.

KONFORM ZU

       SVID

SIEHE AUCH

       fread(3), fwrite(3), ferror(3), getc(3), putc(3).