Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       initgroups - Initialisieren der zusatzliche Gruppenzugriffsliste

       Diese  Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie
       die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

              man -LC 3 initgroups

       eingeben.

"UBERSICHT

       #include <grp.h>
       #include <sys/types.h>

       int initgroups(const char *Benutzer, gid_t Gruppe);

DESCRIPTION

       Die Funktion initgroups() initialisiert die Gruppenzugriffsliste, indem
       sie die Gruppendatenbank /etc/group liest und alle Gruppen benutzt, bei
       denen der Benutzer Mitglied ist.  Die zusatzliche  Gruppe  Gruppe  wird
       auch an die Liste angehangt.

R"UCKGABEWERT

       Bei  Erfolg  gibt die Funktion initgroups() 0 zuruck, bei MiBerfolg ist
       der Ruckgabewert -1.

FEHLER

       EPERM  Der aufrufende Prozess hat nicht ausreichende Privilegien.

       ENOMEM Nicht  genugend  Speicher,  um  die  Gruppeninformationsstruktur
              anzulegen.

DATEIEN

       /etc/group
              Gruppendatenbank

KONFORM ZU

       SVID 3, BSD 4.3

SIEHE AUCH

       getgroups(2), setgroups(2).