Provided by: manpages-de-dev_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       strcat, strncat - verbinden zwei Zeichenketten

       Diese  Handbuchseite ist eventuell veraltet. Im Zweifelsfall ziehen Sie
       die englischsprachige Handbuchseite zu Rate, indem Sie

              man -LC 3 strcat

       eingeben.

ÜBERSICHT

       #include <string.h>

       char *strcat(char *dest, const char *src);

       char *strncat(char *dest, const char *src, size_t n);

BESCHREIBUNG

       Die Funktion strcat hängt die Zeichenkette src an die Zeichenkette dest
       an,  wobei  das Stringendezeichen `\0' überschrieben wird und ein neues
       `\0'  am  Ende  der   gesamten   Zeichenkette   angehängt   wird.   Die
       Zeichenketten  können  sich  nicht überlappen und dest muss Platz genug
       für die gesamte Zeichenkette haben.

       Die Funktion strncat tut dasselbe, wobei allerdings nur  die  ersten  n
       Buchstaben von src kopiert werden.

RÜCKGABEWERT

       Die  Funktionen  strcat()  und  strncat()  liefern einen Zeiger auf die
       gesamte Zeichenkette dest zurück.

KONFORM ZU

       SVID 3, POSIX, BSD 4.3, ISO 9899

SIEHE AUCH

       bcopy(3), memccpy(3), memcpy(3), strcpy(3), strncpy(3).

                               1. September 1996                     STRCAT(3)