Provided by: manpages-de_0.10-1_all bug

BEZEICHNUNG

       initscript - Dieses Skript fuhrt Inittab-Befehle aus.

"UBERSICHT

       /bin/sh /etc/initscript ID Runlevels Aktion Prozess

BESCHREIBUNG

       Wenn  das  Shell-Skript  /etc/initscript  existiert,  wird  es von init
       verwendet, um Befehle  aus  inittab  auszufuhren.  Dieses  Skript  kann
       verwendet  werden,  um  fur  Parameter  wie  ulimit und umask fur jeden
       Prozess Standardwerte festzulegen.

BEISPIELE

       Dies ist ein Beispiel, das auf Ihrem System als  /etc/initscript.sample
       installiert werden konnte.

              #
              # initscript   Wird von init(8) fur alle Programme, fur die
              #              ein Prozess erzeugt werden soll, wie folgt
              #              ausgefuhrt:
              #
              #    /bin/sh /etc/initscript <ID> <Level> <Aktion>  <Prozess>
              #

              # Umask auf einen sicheren Wert setzen und Speicherauszuge
              # nach Absturzen (Core-Dumps) ermoglichen.
                umask 022
                ulimit -c 2097151
                PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin
                export PATH

              # Erhoht die absolute Obergrenze (hard limit) fur Datei-
              # deskriptoren pro Prozess auf 8192. Die uberschreitbare (weiche,
              # soft) Grenze ist immer noch 1024. Sie kann aber von jedem un-
              # privilegierten Prozess mittels >>ulimit -Sn xxx<< bis zur
              # Obergrenze heraufgesetzt werden. Dafur ist ein Kernel der
              # Version 2.2.13 oder hoher erforderlich.
                ulimit-Hn 8192

              # das Programm ausfuhren
                eval exec "$4"

ANMERKUNGEN

       Dieses  Skript  ist nicht als Startup-Skript fur Daemonen oder so etwas
       gemeint. Es hat nichts mit einem Skript im rc.local-Stil zu tun. Es ist
       nur  ein  Handler fur aus /etc/inittab heraus ausgefuhrte Arbeiten. Das
       Experimentieren damit kann bewirken, dass Ihr System nicht  (mehr  neu)
       starten kann.

DATEIEN

       /etc/inittab, /etc/initscript

AUTOR

       Miquel van Smoorenburg ,<miquels@cistron.nl>

SIEHE AUCH

       inittab(5), init(8)

"UBERSETZUNG

       Die deutsche Ubersetzung dieser Handbuchseite wurde von Martin Eberhard
       Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de> erstellt.

       Diese Ubersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie  die  GNU  General
       Public   License   Version   3  oder  neuer  bezuglich  der  Copyright-
       Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG ubernommen.

       Wenn  Sie  Fehler  in  der  Ubersetzung  dieser  Handbuchseite  finden,
       schicken     Sie     bitte     eine     E-Mail     an     <debian-l10n-
       german@lists.debian.org>.

                                 10. Juli 2003                   INITSCRIPT(5)