Provided by: base-passwd_3.5.24_i386 bug

NAME

       update-passwd   -   /etc/passwd,   /etc/shadow  und  /etc/group  sicher
       aktualisieren

ÜBERSICHT

       update-passwd [Optionen]

BESCHREIBUNG

       update-passwd  kümmert  sich  um  Aktualisierungen   von   /etc/passwd,
       /etc/shadow  und /etc/group in laufenden Debian-Systemen. Es vergleicht
       die aktuellen Dateien mit  Kopiervorlagen,  die  im  Paket  base-passwd
       verteilt  werden,  und  aktualisiert  alle  Einträge  in  dem  globalen
       Systembereich (d.h. 0–99).

OPTIONEN

       update-passwd folgt der normalen GNU-Befehlszeilensyntax, bei  der  die
       Langform der Optionen mit zwei Minuszeichen beginnen (‘-’).

       -p, --passwd-master=DATEI
              DATEI  als  Kopiervorlage  der  Passwortdatenbank verwenden. Der
              Standardwert ist /usr/share/base-passwd/passwd.master.

       -g, --group-master=DATEI
              DATEI als  Kopiervorlage  der  Gruppendatenbank  verwenden.  Der
              Standardwert ist /usr/share/base-passwd/group.master.

       -P, --passwd=DATEI
              DATEI als Systemdatenbank von Passwd verwenden. Der Standardwert
              ist /etc/passwd.

       -S, --shadow=DATEI
              DATEI als Systemdatenbank von Shadow verwenden. Der Standardwert
              ist /etc/shadow.

       -G, --group=DATEI
              DATEI  als  System-Gruppendatenbank  verwenden. Der Standardwert
              ist /etc/group.

       -s, --sanity-check
              Nur Plausibilitätsprüfungen durchführen aber nichts ändern.

       -v, --verbose
              Detaillierte Informationen  über  die  durchgeführten  Maßnahmen
              angeben. Ein zweites »-v« liefert zusätzliche Details.

       -n, --dry-run
              Nichts durchführen, nur zeigen, was getan würde.

       -L, --no-locking
              Nicht  versuchen,  die Datenbank zu sperren. Dies sollte nur bei
              der Suche nach Fehlern verwandt werden. Nochmal:  Verwenden  Sie
              dies  nur,  wenn  Sie  sich  absolut  sicher  sind,  dass Sie es
              benötigten!

       -h, --help
              Eine Übersicht über die Verwendung von update-passwd anzeigen.

       -V, --version
              Versionsnummer anzeigen

FEHLER

       Derzeit überprüft  update-passwd  die  Shadow-Datei  nicht.  Es  sollte
       prüfen,  ob  die  Einträge in der Passwd-Datei auch in der Shadow-Datei
       und umgekehrt sind. Auch sollte geprüft werden, dass  Passwörter  nicht
       in beiden Dateien vorkommen.

AUTOR

       Wichert Akkerman <wakkerma@debian.org>

       Dieses Programm wurde für das Debian-Projekt geschrieben und unterliegt
       dem Copyright 1999–2002 Wichert Akkerman und 2002, 2003  Colin  Watson.
       Es wird unter Version 2 der GNU General Public License vertrieben.

ÜBERSETZUNG

       Diese  Übersetzung  wurde  2011  von  Helge  Kreutzmann  erstellt.  Sie
       unterliegt der GNU GPL Version 2 (oder neuer).

       Um die englische Originalversion zu lesen, geben Sie »man -L C  BEFEHL«
       ein.

       Fehler  in  der  Übersetzung  melden Sie bitte über die Fehlerdatenbank
       (BTS)    von    Debian    oder    indem    Sie    eine    E-Mail     an
       <debian-l10-german@lists.debian.org>, schreiben.